Die Damenmannschaft auf sich alleine gestellt

Am 26. März musste sich die Damenmannschaft ohne Trainer beweisen. Bei dem spannenden Heimmatch gegen Purgstall gab es tolle Ballwechsel, jedoch reichte es ärgerlicher Weise nicht für den Sieg. Nach dem ersten Satz, der an Purgstall ging, konnte die Mannschaft voller Motivation die nächsten zwei Sätze für sich entscheiden. Die letzen zwei gingen leider wieder an Purgstall. Nach einem zweistündigen Match 2:3 verloren.
Am Samstag den 02.04. um 19 Uhr in der Heimhalle ist die nächste Chance gegen Sportzeit Stindl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code