Die Damenmannschaft auf sich alleine gestellt

Am 26. März musste sich die Damenmannschaft ohne Trainer beweisen. Bei dem spannenden Heimmatch gegen Purgstall gab es tolle Ballwechsel, jedoch reichte es ärgerlicher Weise nicht für den Sieg. Nach dem ersten Satz, der an Purgstall ging, konnte die Mannschaft voller Motivation die nächsten zwei Sätze für sich entscheiden. Die letzen zwei gingen leider wieder an Purgstall. Nach einem zweistündigen Match 2:3 verloren.
Am Samstag den 02.04. um 19 Uhr in der Heimhalle ist die nächste Chance gegen Sportzeit Stindl.

Ein Sieg nach dem anderen für die U14

Bei einem großen Turnier in Amstetten am 30. Jänner konnten sich die kleinen Cats beweisen. Mit eindeutigen Siegen konnten sie sich ins Finale spielen was sie dann ebenfalls gewinnen konnten. Wir sind unglaublich stolz auf unsere U14 und freuen uns auf die restliche Saison, die hoffentlich ohne weiteren Unterbrechungen stattfinden kann.

Ein starkes Spiel

Am 30. Jänner spielte die Mannschaft gegen Oberweiden. Mit vielen Auf und Abs, schönen Bällen und guten Ballwechseln mussten sich die Dame trotzdem geschlagen geben. Jeder Spieler hat gekämpft und probiert das Beste daraus zu machen, jedoch fehlt dazwischen das nötige Selbstvertrauen. Nächsten Samstag geht es voller Elan weiter gegen Kilb in Traiskirchen!
1. 22:25
2. 24:26
3. 23:25

Weiter gehts..

Nach nur zwei Trainings spielte die Damenmannschaft am 18. Dezember gegen Aschbach. Wegen mehreren verletzungs,- und krankheitsbedingten Ausfällen und fehlender Dynamik im Spiel, mussten sich die Volleycats mit einem 0:3 geschlagen geben. Die Mannschaft ist jedoch zuversichtlich, dass bei dem nächsten Spielt, gegen St. Pölten am 15. Jänner, alle um den Sieg kämpfen werden.

COVID-19: MEISTERSCHAFTEN AUSGESETZT

Aufgrund der derzeitigen sehr schwierigen Lage wegen der COVID-19 Pandemie und dem bundesweiten Lockdown ab Montag, 21.11.2021 hat der Volleyballverband NÖ beschlossen, ALLE MEISTERSCHAFTEN (allg. Klasse und Nachwuchs) im Bereich des NÖ Volleyballverbandes mit sofortiger Wirkung auf unbestimmte Zeit auszusetzen. Wie und wann es weitergeht, ist derzeit unbestimmt. Sobald die gesetzlichen Rahmenbedingungen klar sind, werden Trainer und Spieler über die weitere Vorgangsweise informiert.
Bleiben Sie gesund!