U15 auf Meisterkurs

Die U15 fuhren voller Selbstvertrauen zum hohen Favoriten auf den U15 Landesmeistertitel ASKÖ Purgstall. Vor einigen Wochen verlor man dieses noch knapp mit 1:2 doch diesmal zeigten die CATS ein anderes Gesicht. Die Achse Kathi Posch / Nicole Winterleitner/Alina Lauermann funktionierte ausgezeichnet. Immer wieder konnten sich die CATS in spektakulären Punkten sehen. Gegen Ende des ersten Satzes schlichen sich einige Servicefehler ein. Trotzdem endete der erste Satz klar mit 25:13. Im zweiten Satz des Spitzenspiels begannen die Traiskirchnerinnen sehr nervös und lagen mit 1:4 hinten. Durch eine geniale Serviceserie von Lena Eberhardt drehte sich der Satz auf 14: 4. Damit war die Gegenwehr gebrochen und die CATS gewannen den Satz mit 25:11. Im zweiten Spiel des Tages gegen die Mannschaft aus Oberweiden wollte man mit einem Sieg den nächsten Schritt Richtung Landesmeister machen. Aufgrund des Services konnte man beide Sätze (25:14, 25:17) für sich entscheiden und das obwohl der komplette Kader zum Einsatz gebracht wurde. Auch die U13 Spielerinnen Julia Volz und Lena Meinberg, Anja Simon konnten ihre ersten Erfahrungen sammeln. Die Mädls rund um das Trainerduo Werner Winterleitner und Sarah Bienias bereiten sich nun auf die Finalrunde am 3.3.2019 in der Volksschule Möllersdorf vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code